Wir bieten kreative Lösungen!

Wenn die Umstände keine pyrotechnischen Effekte im klassischen Sinn erlauben, denken wir uns etwas für Sie aus!

Mechanische Effekte wie Konfettikanonen oder Drop-Vorrichtungen zum effektvollen Enthüllen von Gegenständen entwickeln und bauen wir selbst.

Unsere Konfettikanonen haben wir im Jahr 2008 extra für den Einsatz zur Silvestergala in der Liederhalle entwickelt.

Entwicklungs-Vorgaben waren unter anderem, daß die Kanonen sich verhalten sollten wie pyrotechnische Effekte: sie sollten mit unserer elektronischen Zündanlage ansteuerbar sein und ohne merkliche Verzögerung präzise auslösen.

Zu dem sollten die Konfetti-Shooter nahezu unendlich lang im Standby-Modus warten können – Voraussetzung zur Installation der Geräte in später unzugänglichen Bühnenaufbauten.

Gelöst haben wir das mit einem mechanischen System, das eine CO2-Kartusche öffnet und mit dem ausströmenden Gas den Schuss abfeuert.

Wir verschießen farbigen Flitter, Luftschlangen und Formkonfetti wie beispielsweise Schmetterlinge oder Herzen.

Konfetti und Luftschlangen in der Liederhalle, Specials, Sonderlösung ohne Pyrotechnik

Der Feuerkünstler Ruven Nagel war auf der Suche nach einem Effekt, der in Bewegung Funken erzeugt. Nach einigen Versuchen mit pyrotechnischen Gegenständen fiel die Wahl auf Stahlwolle. Brennend erzeugt diese in Bewegung einen enormen Funkenregen und bietet gleichzeitig den Vorteil, dass der Effekt nicht dem Sprengstoffgesetz unterliegt!

Ruven Nagel mit Sonne aus brennender Stahlwolle, Sonderlösung für Artisten

Beleuchtete Heliumballons ersetzen die recht gefährlichen brennenden Himmelslaternen bei einer Veranstaltung. In den Logo-Farben des Auftraggebers Rot und Weiß.